Sport Stacking

Ich nutze bei fast allen Kindern im Rahmen der Lerntherapie das Spiel „Sport Stacking“.

Durch Sport Stacking wird die Auge-Hand-Koordination, Beidhändigkeit, Konzentration und Schnelligkeit gefördert.

Zudem wird vermutet, dass durch das abwechselnde Arbeiten mir der rechten und linken Hand beide Gehirnhälften aktiviert und so neue Verknüpfungen gebildet werden.

Sport Stacking macht den Kindern sehr viel Spaß. Zudem fördern solche nachhaltigen Zusatzangebote den Spaß am Lernen und unterscheiden die Lerntherapie von der herkömmlichen Nachhilfe.

Beim Sport Stacking geht es darum, aus einem Set mit 12 speziellen Bechern (Speed Stacks) Pyramiden in einer bestimmten Reihenfolge schnell auf- und wieder abzustapeln.

Es gibt 3 offizielle Disziplinen:

  • 3-3-3 - hier werden drei Pyramiden mit je drei Bechern auf- und wieder abgebaut.
  • 3-6-3 - zwei Pyramiden mit je drei Bechern und eine Pyramide aus 6 Bechern werden auf- und wieder abgebaut.
  • Cycle – die schwierigste Disziplin. Zuerst baut man den 3-6-3 Stack auf und wieder ab, danach einen 6-6 Stack und am Schluss eine 1-10-1 Formation. Am Ende muss die Ausgangsposition mit 3-6-3 Bechern wieder erreicht sein
Die Cups beim Sport Stackin

Im nachfolgenden Link finden Sie weitere Infos und können auch Cups bestellen.

http://sportstacker.de/